Sunday Funday

Feiernde Fußballer

Sunday Funday

25.05.2014 | 2:32 | Kerstin

In einem packenden Spiel sicherte sich Real Madrid gestern Abend in der Verlängerung (4:1 gegen Atlético Madrid) den Champions League Titel und setzt sich am Ende einer Saison die Fußball-Krone Europas auf. Herzlichen Glückwunsch, Real! Herzlichen Glückwunsch, Sami Khedira! Wir hoffen, dass dieser Titel in einer berauschenden Party-Nacht ordentlich begossen wurde. Gefeiert wurde am Ende der Liga-Saison vielerorts. Wenn auch nur kurz. Denn nach der Liga ist vor der WM. So machte Neuaufsteiger #effzeh Kölle im Kollektiv gar für vier Tage lang Las Vegas unsicher. Pool-Party mit Nachtclub-Besitzer Keith Jacobson inklusive. So gehört sich das! Vergangenen Samstag sicherten sich die Bayern noch den DFB-Pokal und archivierten ihre Erfolge mit Selfies by Alaba and Boateng. Was auch sonst? Unter dem Motto Jubel, Double, Heiterkeit stieg die Feier von Meisterschaft und Pokal auf dem Münchner Marienplatz und dem dazugehörigen Rathaus-Balkon. Selfies mag auch Prinz Poldi. Fürs Fotoalbum ließ er sich aber ausnahmsweise mit einem Arsenal-Fan-Mob fotografieren. Grund dafür: Der Gewinn des FA Cups (englischer Pokal). Eine schöne Erinnerung. Danach ging es für ihn straight ins Trainingslager mit der deutschen Nationalmannschaft. Last but not least wären da die Bilder von letzter Nacht, der Champions League Feierei. Bislang gibt es dazu leider nicht viele. Gareth Bale posierte jedenfalls mit Schal um den Kopf. Und anschließend ging es mit dem Wagen durch die Stadt, um auch den letzten Titel der Liga Saison gebührend zu würdigen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − = sieben

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>