Harry Kane: Englands Hoffnungsträger

Frischfleisch

Harry Kane: Englands Hoffnungsträger

12.04.2015 | 12:15 | Annette

Sein Name ist Kane, Harry Kane. Und genauso wie der berühmte britische Geheimagent 007 sorgt auch der junge Stürmer von Tottenham Hotspur für mächtig Schlagzeilen: Er trifft, und trifft, und trifft. Seine Erfolgsgeschichte mutet an wie ein Märchen und lässt die ganze Insel in Freudentaumel und Lobeshymnen ausbrechen.

Der Vorname des angehenden Superstars scheint in England Programm zu sein. Der Kicker reiht sich in eine populäre Liste mit Prinz Harry, dem Enkel der Queen, Harry Styles, Sänger der Boygroup One Direction und Magier Harry Potter ein. Ein gutes Omen? Harry Kane ist auf jeden Fall auf dem Vormarsch und spielt eine überragende Saison für die Spurs. Dabei wollte ihn der Verein, bei dem der 21-Jährige seit 2009 kickt, vor der Saison loswerden. Sie werden froh sein, dass dies nicht geklappt hat, denn Kane schaffte in den vergangenen Monaten den Durchbruch. Und wie! 19 Tore in 28 Saison-Einsätzen – dieser Wert kann sich sehen lassen.

Der 79-Sekunden-Mann

Im März debütierte Kane beim 4:0-Sieg in der EM-Qualifikation gegen Litauen bei den Three Lions. In der 71. Minute wurde er für Wayne Rooney eingewechselt und brauchte nur unglaubliche 79 Sekunden bis zu seinem ersten Treffer. Daraufhin schrieb der Telegraph begeistert: „Er ist ein Segen für England“. Auch für die U21?

U21-EM – mit oder ohne Kane?

Die EM in Tschechien und die Frage, ob Kane für das Juniorenteam auflaufen wird, löste auf der Insel heftige Diskussionen aus. Die Spurs werden nach ihrem letzten Premier-League-Einsatz zwei Freundschaftsspiele in Malaysia und in Australien absolvieren – Kane ist für die Reise fest eingeplant. Würde dies mit der Vorbereitung der U21 aufs Turnier kollidieren? Viele Experten hoffen auf Kanes Teilnahme, schließlich bringe der Wettbewerb viel Erfahrung. Und man nennt in England das positive Beispiel Deutschland: Im Weltmeisterteam von 2014 waren sechs Kicker, die 2009 mit der U21 Europameister wurden. Jogi Löw lässt genau aus diesem Grund Spieler wie Matthias Ginter, Emre Can, Max Meyer oder Kevin Volland in Tschechien antreten, bevor er sie zur A-Nationalelf hinzuziehen wird. Sportlicher Werdegang oder Sponsorenverpflichtungen? Welchen Weg wird/muss Kane gehen?

Sonnyboy mit romantischer Ader

Viel Zeit fürs Privatleben wird Kane im Sommer so oder so nicht haben. Für seine Freundin Katie Goodland, die er schon seit Kindertagen kennt, wird er sich aber sicherlich etwas Besonderes einfallen lassen. Denn Kane bewies bereits am Valentinstag, dass er ein ganz romantischer Weggefährte ist! So flog er kurzerhand nach Marbella, um den Tag mit seiner Liebsten zu verbringen. Gespeist wurde im Restaurant seines früheren Mitspielers und guten Freundes David Bentley. Der wiederum ließ zu dieser Gelegenheit verlauten, dass Kane keinen Alkohol konsumiere. Als Engländer? Das können wir so gar nicht glauben!

Leistung zwischen den Pfosten? Ausbaufähig!

Fakt ist jedoch, dass sich bei dem Stürmer alles ums runde Leder dreht. Schon als kleiner Junge dachte er nur ans Fußballspielen, als Hobby sammelte er Sticker der Profis. Ehrgeizig ist er, dieser Harry Kane. So wird ihn sicherlich auch das Erlebnis im Herbst 2014 gewurmt haben: Als in der Europa-League-Partie gegen Tripolis Spurs-Torwart Hugo Lloris vom Platz flog und der Trainer das Wechselkontingent bereits ausgeschöpft hatte, musste Kane für die letzten Minuten des Spiels zwischen die Pfosten. Den nachfolgenden Freistoß konnte er nicht halten. Naja, Harry Kane ist eben eher fürs Toreschießen zuständig. Und das kann er richtig, richtig gut. In besagtem Match traf er sogar dreifach!

Foto: Harry Kane / Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− drei = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>