Arjen Robben und sein fulminanter Linksschuss

Die Szene des 20. Spieltags

Arjen Robben und sein fulminanter Linksschuss

09.02.2015 | 12:57 | Annette

Sie haben das eigentlich gar nicht so schlecht gemacht, die Spieler des abstiegsbedrohten VfB Stuttgart. Die Schwaben empfingen den FC Bayern München und wurden von Trainer Huub Stevens taktisch ganz gut eingestellt. Mit hohem Laufpensum und einer gehörigen Menge Disziplin ermöglichten sie dem Rekordmeister aus dem Spiel heraus nur wenige Strafraumszenen und Tormöglichkeiten. Aber Bayern München wäre eben nicht DER Dominator der Bundesliga, wenn die Kicker dann nicht durch individuelle Klasse überzeugen und die Partie entscheiden würden.

Neben David Alaba, der einen Freistoß mit über 90 km/h in den Kasten zur 2:0-Führung drosch, war das am Samstag wieder einmal Arjen Robben. Der fliegende Holländer fasste sich dem holprigen Rückrundenauftakt zum Trotz einfach mal ein Herz und hämmerte die Kugel durch einen Linksschuss aus halbrechter Position ins lange Eck. VfB-Keeper Sven Ulreich war chancenlos. Die eher schwachen ersten 40 Minuten der Bayern waren mit dem Treffer zum 1:0 vergessen, und es wird deutlich, dass Robben im Moment den Unterschied ausmacht. Er sorgt bei den Münchnern für die besonderen Momente, und auch wegen ihm kickt sich der FCB in dieser Saison höchstwahrscheinlich souverän zur Meisterschaft. Der VfB Stuttgart dagegen kämpft im hinteren Tabellendrittel um den Erhalt der Klasse. Arjen Robben und sein Wumms bilden deshalb unsere Szene des 20. Spieltags.

Foto: https://www.facebook.com/FCBayern/photos/a.1092901360726554.1073742023.141973839152649/1092901590726531/?type=3&theater

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier + = 7

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>