Was guckst du?!

Die Woche auf Instagram

Was guckst du?!

04.12.2014 | 3:10 | Kerstin

Was Fußballer und Spielerfrauen die vergangene Woche getrieben haben? Wir verraten es euch in unserem Instagram-Diary.

Liga-Krise in Dortmund; die Stimmung ist spätestens seit dem letzten Spieltag endgültig am Tiefpunkt angelangt. Da dürften sich Mannschaft, Verantwortliche und Fans einig sein. So richtig fassen kann man diese Entwicklung in der Tabelle zwar nicht, aber irgendwie mutet es dann doch fast schon wieder wie eine Gewohnheit an, dass eben ein Traditionsverein den letzten Tabellenplatz hüten muss. Diesmal eben die Dortmunder Jungs. “Freitag ist High Noon”, lässt Jürgen Klopp verlauten und schwört sein Team dementsprechend beim gestrigen Training ein. Dann tritt der BVB gegen Hoffenheim an. Und auch Kevin Großkreutz meldet sich via Instagram bei der Fangemeinde mit Bild und folgendem Statement:

“Hey Ultras/Fans/Freunde! Es wurde viel gesagt und geschrieben! Eigentlich sollte man als Spieler in dieser Situation nichts sagen oder schreiben, sondern die Klappe halten und aufen Platz Leistung zeigen! Ich weiß, es ist auch so! Ich wollte trotzdem was los werden! Für mich persönlich ist es auch ne ganz neue Situation und für die Mannschaft, aber wir haben uns die Scheisse selbst eingebrockt und kein anderer! Die Reaktion nach dem Spiel, da habe ich völliges Verständnis für. Auch wenn es in der Seele so weh tut! Einerseits meine Freunde in der Kurve die gerade sauer, wütend und traurig sind und anderseits meine Freunde und ich aufen Platz die das selbe fühlen, aber daran selbst Schuld sind! Wie gesagt die Reaktion völlig zu recht! Nur wir sollten nicht den Fehler machen wie andere Vereine und nicht zusammen dadurch gehen und schon mal gar nicht einzelne Spieler fertig machen oder beleidigen! Wir als Team haben versagt und als Team müssen wir daraus kommen! Und glaubt mir ich möchte nichts schön reden oder was auch immer! Es geht jetzt gerade um den Verein Borussia Dortmund und dafür muss man alles geben! Wir sowieso, aber brauchen euch dafür, ansonsten wird es so wie in mach anderen Vereinen, die auch nie damit gerechnet haben da unten mal zu stehen und da nicht mehr raus kommen! Sorry für die langen Worte, aber ich fühle gerade einfach so und kommt vom Herzen! Aber eins, aber eins, das bleibt bestehen. Borussia Dortmund wird nie untergehen!!”

Die Mannschaft in der Krise – die Spielerfrauen leben weiter: Am Wochenende waren Weidenfeller-Freundin Lisa, die Frau von Marcel Schmelzer Jenny, die Freundin von Sven Bender Simone und Gündogan-Freundin Sila Sahin gemeinsam auf der Kinderlachen-Gala in der Westfallenhalle unterwegs und feierten gut gelaunt. Unterdessen auch beste Stimmung beim Rest des nationalen wie internationalen Fußball-Kosmos:
Während es in München schon weihnachtet und ein altbekanntes Gesicht den Bayern einen Weihnachtsbesuch abstattet (Lizarazu meets Pep!), erfreut sich Mario Götze am selbstgebastelten Adventskalender von seiner Freundin Ann-Kathrin Brömmel.
Unbeschwert geht es auch bei Cristiano Ronaldo zu, der zu einer Runde auf seinem Radel aufbricht. Zlatan Ibrahimović freut sich in Paris gar über Besuch von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia. Und sonst so? Poldi gratuliert seinem Freund Sido via Instagram zum Geburtstag. Und Mandy, die Bald-wieder- oder Schon-Wieder-Spielerfrau nimmt in New York ihr neues Album auf. Hm, gute Laune überall.

 

Foto: http://instagram.com/p/wEEjtbws4b/?modal=true

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × fünf =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>